Reiki, Licht & Heilung Webseite von E. Stier

Lichtsegen Newsletter #2/2016

8 Tibetische Glückssymbole 8 Tibetische Glückssymbole

Willkommen zum Lichtsegen Newsletter #2 in 2016

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Lichtsegen Newsletters. Ich freue mich, daß du Interesse hast, mehr über Reiki und über den Lichtsegen zu erfahren und hoffe, daß dir dieser Newsletter heilsame und hilfreiche Anregungen für dein Leben vermitteln kann.

In der meditativen Praxis des Reiki geschieht es wie von allein, daß das Ich zurücktritt, und reine Achtsamkeit und liebevolle Hinwendung die Führung übernehmen. Und so gelangen wir automatisch in eine von der Ichbezogenheit befreite geistige Haltung, wie sie in den Reiki Lebensregeln aufgezeigt wird.

So gesehen ist dies der Umgang des Buddhisten mit den Reiki Idealen, so mancher schuldbewußte Christ hingegen macht gern daraus ein Unvollkommenheits-Problem mit abwertender Selbstkritik, was dann eher belastend ist anstatt zu befreien und zu lösen. Es ist hilfreich und sinnvoll, mit Freude, Zuversicht, gesundem Selbstvertrauen und Leichtigkeit den Pfad des Reiki zu beschreiten.

Schön, wenn wir dabei im Herzen von Dankbarkeit erfüllt sind. Dies ist das Thema dieses Lichtsegen Newsletters, die dritte Reiki Lebensregel: „Gerade heute sei erfüllt von Dankbarkeit.“

***

Mögen sich all deine Heilungswünsche erfüllen.

Mögen alle Wesen glücklich sein.

                                                                       dein Einar Stier

 

stilvoll

In diesem Newsletter findest du:


Fernübertragungen: Die Christuslicht Zeremonie wird auch als Fernübertragung nun öfter gegeben. Die nächste Fernübertragung wird am Sonntag, 21. August 2016 um 17°° sein. Eine persönliche Teilnahme wäre zu den Jahreszeiten am 20. September 2016 und am 20. Dezember 2016, jeweils um 19°° in Göttingen möglich. Sylvester dann wie jedes Jahr um 13 Uhr eine Fernübertragung, bis dahin wird es aber auch noch weitere Termine geben, stets aktuell auf der Homepage im Lichtsegen Terminkalender abrufbar.
Ein Reiju, die Original-Form der Reiki-Einweihung von Mikao Usui Sensei als Fernübertragung, gibt es wieder am Sonntag, 02. Oktober 2016 um 17°°.
Die Teilnehmerzahl bei beiden Fernübertragungen ist begrenzt, ich bitte um rechtzeitige Reservierung.

 

nach oben 

  trennung

kreis kreis

Auf dem Pfad zu Glück und Wohlbefinden:
Sei erfüllt von Dankbarkeit!

„Glück und Wohlbefinden“ sind sowohl im Hier und Jetzt wie auch langfristig weniger von äußeren Faktoren als vom Zustand im Inneren, von unserem eigenen Geist abhängig. So hat uns Usui Sensei, der Begründer des Reiki die Reiki Lebensregeln mit auf den Weg gegeben, den Geist in rechter Weise auszurichten.

Die dritte Lebensregel auf dem Pfad des Reiki lautet: „Gerade heute, sei erfüllt von Dankbarkeit“.

Dankbarkeit ist das Gegenteil von dem selbstsüchtigen „Es-ist-nie-genug-was-ich-kriegen-kann“ und schenkt eine innere Fülle und Wärme, die höchst wertvoll ist, nicht nur weil die innere Zufriedenheit im mentalen wie emotionalen ein heilsamer und wohltuender Zustand ist, sondern auch weil dies im äußeren Leben Fülle anzieht, Türen öffnet für eine glückbringende Entwicklung.

Wo fängt Dukha, wie der Buddhist die im Menschen ständig anwesende innere Unzufriedenheit und Unruhe nennt, an und wo hört diese auf? Was braucht man wirklich, um zufrieden zu sein? Warum sind oftmals die Menschen, die wenig haben, viel dankbarer und zufriedener als die Nimmersatten, die viel mehr haben? Inwiefern hängt Dankbarkeit mit Bescheidenheit, Genügsamkeit und gleichzeitig auch mit der Erfahrung von Reichtum und Fülle zusammen? Früher wurde zum Essen mit der ganzen Familie gemeinsam ein Tischgebet in Dankbarkeit vor dem Herrn gesprochen. Heute kriegt jeder wann er Lust hat auf die Schnelle die Fertigpizza oder Chipstüte vor dem Bildschirm. Welches Leben ist reicher und erfüllter?

Die Erwartungen, die Ansprüche an das eigene Leben spielen hierbei eine enorme Rolle. SH 17. Karmapa schlägt in seinem Buch „Das Edle Herz“ vor, die Zufriedenheit da beginnen zu lassen, wo wir Atemluft haben: Dankbar sein bedeutet dann, daß wir ein- und ausatmen können und somit am Leben auf diesem Planeten teilhaben dürfen. Was für eine Genügsamkeit, was für eine anspruchslose Haltung. Die aus buddhistischer Sicht aber vollkommen logisch ist, denn Leiden entsteht aus Gier, genügsame Dankbarkeit schätzt hingegen das was ist.

„Gerade heute, sei erfüllt von Dankbarkeit“. Dankbarkeit ist eine Achtsamkeit, eine Wertschätzung dem anderen gegenüber, nimmt sich selbst – frei von der nie enden wollenden Gier – zurück. Der niedere Mensch nimmt und vergißt, der höhere gibt und vergibt. Im Guten, im reinen Herzen ist Dankbarkeit als ein höherer innerer Zustand, als eine beständige Wärme im Herzen stets gegenwärtig, während der Undankbare auch eine Ausgrenzung erlebt, so führt Dankbarkeit also auch die Menschen zusammen, während selbstsüchtige Gier ein trennendes, egoistisches Element ist.

So vermag die Dankbarkeit im Herzen eine heilsame Wirkung auf Geist und Körper zu haben, ist demnach bedeutsam für unser Glück und unser Wohlbefinden. Wir sind in Frieden, zufrieden, und kommen so im Hier und Jetzt an. Die Jagd nach immer mehr hört für einen Moment einmal auf. Somit ist Dankbarkeit auch eine Entschleunigung im Leben, ein Innehalten.

Schnell wird klar, wie bedeutsam Dankbarkeit ist für Körper, Geist und Psyche, wieviel Heilsames mit einem dankbaren Wesen verknüpft ist. Im Zustand der Dankbarkeit habe ich genug, bin ich zufrieden mit dem, was ist, und auch mit dem, was nicht ist. Ich höre auf, aus einem Mangel heraus ständig mit dem Schicksal zu ringen, zu jammern und zu klagen, und erlange einen Zustand, der sich vom Schicksal beschenkt fühlt und erlebe somit (inneren) Reichtum, Fülle, bin also erfüllt von einem positiven, heilsamen und segensreichen Wesen.

Der Buddha lehrt: Samsara, die Verwicklung mit dem Weltlichen, ist Dukha, nie enden wollendes Unbefriedigtsein. Nirwana hingegen ist die Befreiung aus allen Leiden und ist Frieden, vollkommene Zufriedenheit.

Dilgo Khyentse, ein großer tibetischer Meister führt dazu aus: „Auch wenn du dich in allerbester Lebenslage befindest, hast du doch nie das Gefühl, es sei genug. Du willst immer noch mehr. Du beachtest die Bedürfnisse der anderen kaum und willst nur für dich selbst vorteilhafte Bedingungen. Solltest du einmal ein wenig für jemand anderes tun, hältst du dies schon für etwas Besonderes. Weil du so sehr verstrickt bist in dein eigenes Glück und Wohlbefinden, und weil du das Wohlbefinden und Glück der anderen übergehst, bist du in Samsara, im nie enden wollenden Kreislauf des Leidens gefangen.“

Der Pfad des Reiki, der Weg zu Glück und Wohlbefinden, kann uns aus der selbstbezogenen Verstrickung mit der Welt heraus in höhere Ebenen des Seins führen. Denn du siehst die Welt nicht so, wie sie ist, du siehst die Welt so, wie du bist (Mooji). Mit Dankbarkeit im Herzen wird deine Welt schöner, zufriedener und auch sinnvoller.

Jeder Moment der Dankbarkeit ist ein heilsamer und segensreicher Augenblick, der das Gute mehrt. Jeder Moment der Dankbarkeit ist ein Innehalten, in dem die leidverursachenden Emotionen und streßvollen Gedanken einmal ruhig sind. Jeder Moment der Dankbarkeit ist ein Sich-Verneigen vor den Buddhas, vor Gott, vor dem Mitmenschen. So kannst du dir angewöhnen, am Ende einer Reiki Behandlung noch ein Weilchen in Dankbarkeit zu ruhen, den Segen des Reiki nachwirken zu lassen, die Stille und den Frieden in diesem Moment zu vertiefen: „Gut so!“

Also vergiß nicht: „Gerade heute, sei erfüllt von Dankbarkeit“.

*****

Wer das Thema vertiefen möchte, ist herzlich willkommen, das Dao Reiki 3 Aufbauseminar speziell zu diesem Thema zu besuchen.

Ich freue mich, wenn dir das eine oder andere aus dem umfangreichen Programm beim Lichtsegen für deine Heilung Unterstützung geben kann. Auf diesem Pfad ist unendlich viel Schönes und Heilsames zu entdecken.

 

Möge dein Pfad zum Licht ein Weg mit von Dankbarkeit erfülltem Herzen sein.

Licht & Segen auf all deinen Wegen.

nach oben 

trennung

keltisch keltisch

Neuigkeiten beim Lichtsegen

  • Auch in 2016 geht das Programm des Lichtsegens wie gewohnt weiter: Lichtsegen aktuell, Anmeldungen bitte bis 3 Wochen vor dem Seminar-Termin. Einzeltermine auf Wunsch sind meistens auch noch innerhalb von 1-3 Wochen möglich.

  • Wunderschöne neue Einweihungen in Strahlen der Heilung wurden auch in diesem Halbjahr entwickelt: Lady Rowena; zwei uralte taoistische Göttinnen: XiWangMu und Mazu. Und drei Dzogchen Meister: Patrul Rinpoche, Mingyur Namkhai Dorje und Jigme Gyalwai Nyugu.
    Wie immer sind diese segensreichen Heilstrahleinweihungen auf Spendenbasis, auch über die Ferne, erhältlich. Der kostenlose Download aller Texte zu den Lichtsegen Heilstrahlen wurde aktualisiert und ist als PDF, komprimiert im Zip-Format online: kostenloser Download der Lichtsegen-Heilstrahlen.

  • Auch bei den Feedbacks von Schülern und Klienten gibt es ein paar neue Texte, die die Heilungsprozesse bei „Mr Lichtsegen“ treffend darstellen. Viele Jahre einfach nur aneinandergereiht ist nun in jedem Abschnitt ersichtlich, was seit 2015 noch hinzugekommen ist.

  • Eigentlich nichts Neues, aber es sei hier noch einmal erklärt: Die Lichtsegen Praxis-Zeiten sind von Mo-Sa von 10-18°°. Ich bitte darum, auch nur in dieser Zeit anzurufen, es sei denn, es ist wirklich ein Notfall, der sofortige Hilfe benötigt und nicht bis zum nächsten Morgen um 10°° warten kann. Die beste Art, mit „Mr Lichtsegen“ zu kommunizieren, ist per eMail: Da in der Praxis jeden Tag Behandlungen und/oder Seminare stattfinden, die nicht einfach unterbrochen werden können, kann ich nur manchmal ans Telefon gehen; per eMail hingegen bin ich sogar an Tagen erreichbar, an denen ich mich im Ausland aufhalte.

nach oben 

  trennung

Die Termine für Seminare in Göttingen:

Alle Lichtsegen-Seminare in den 3 Graden des Reiki, des Seichem und des Dao Reiki finden mindestens einmal pro Halbjahr an einem Wochenende in Göttingen statt, ebenso das ägyptische Cartouche, das schamanische AmaDeus und das URR/Teate, das ursprüngliche japanische Reiki.
Reiki-Kreis ist am 2. Dienstag im Monat, weitere Dienstag-Abende gibt es mit Engelabend, Hatsurei Ho, Christuslicht etc.. Alle aktuell geplanten Termine in Göttingen sind online abrufbar auf der Terminseite beim Lichtsegen.
Um Anmeldung bis 3 Wochen vor dem Termin wird gebeten. Alle Seminare sind aber auch nach individueller Vereinbarung zu einem Wunschtermin möglich. Die Einweihungen in die Heilstrahlen und in die Höheren Meistergrade sind wie auch die Einzelbehandlungen auf Spendenbasis. Zur Terminvereinbarung nutze bitte das Kontaktformular oder schreibe mir direkt eine eMail.

nach oben

trennung

spirale spirale

Meditationsanregung

Meditation ist ein wichtiges Mittel, die Fähigkeiten unseres menschlichen Geistes zu entwickeln. Der Buddha selbst lehrte, daß das Erkennen der Weisheit die beste Medizin für alle Krankheiten ist. Diese Weisheit läßt sich nur in der Meditation finden. Hier zwei Anregungen, die erste für den Anfänger, die zweite für Fortgeschrittene:

  • Thema diesmal ist die Dankbarkeit. Ist dir bewußt, wie viele Menschen daran gearbeitet haben, daß du heute ein Brot essen kannst, daß du deine Kleidung am Körper trägst? Halte ab und zu inne und versuche diese Zusammenhänge in ganz alltäglichen Dingen zu erkennen. Sind wir doch alle auf diesem Planeten miteinander verbunden.

  • Entwickle Dankbarkeit in deinem Herzen und laß diese aus dem Herzen zu allen fühlenden Wesen hin strömen. Zuerst zu denen, die dir sympathisch sind, dann zu denen, die dir egal sind, und dann auch zu denen, die dir weniger angenehm sind. Visualisiere, daß all diese Wesen sich darüber freuen und ebenfalls in Dankbarkeit heilsame Herzensenergie zu dir zurück schicken. Verweile in dieser Verbundenheit.

nach oben

  trennung

Meine neuen Entdeckungen im Web

Links, die ich dir empfehlen möchte:

nach oben

trennung


kreuz kreuz

Nun, ich hoffe, der Newsletter war interessant und hilfreich für dich....

 

Anregungen und Wünsche zu weiteren Seiten und Themen 

beim Lichtsegen sind willkommen. 

 

Und vielleicht sehen wir uns ja demnächst ....  

                                                            dein Einar Stier

 


Flagge fuer Tibet

 

Copyright Einar Stier - www.lichtsegen.de

keltische Clipart von: Aon Celtic Art

nach oben