Reiki, Licht & Heilung Webseite von E. Stier

Lichtsegen Newsletter #1/2016

8 Tibetische Glückssymbole 8 Tibetische Glückssymbole

Willkommen zum Lichtsegen Newsletter #1 in 2016

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Lichtsegen Newsletters. Ich freue mich, daß du Interesse hast, mehr über Reiki und über den Lichtsegen zu erfahren und hoffe, daß dir dieser Newsletter heilsame und hilfreiche Anregungen für dein Leben vermitteln kann.

Der Artikel dieses Lichtsegen Newsletters zeigt Möglichkeiten auf, das eigene Leben bewußt zum Heilsamen, zu mehr Glück und Wohlbefinden zu führen. Er beschäftigt sich mit der zweiten Reiki Lebensregel: Gerade heute, sorge dich nicht. Möge dieser Newsletter dich inspirieren und dir heilsame und segensreiche Anregungen vermitteln, und deinem Alltag mehr Zuversicht, inneren Frieden und echtes Lebensglück geben.

Ich wünsche dir für das Jahr 2016 eine gute, lichtvolle Zeit und freue mich, wenn ich dich auf deinem Weg durchs Leben mit Licht & Segen unterstützen darf. Der Lichtsegen ist nach 20 Jahren auf dem Lande im Rodetal wieder in die Stadt Göttingen gezogen, somit für viele besser erreichbar. Deswegen bitte ich auch, die Verspätung dieses Newsletters zu entschuldigen, der Umzug brauchte doch einiges an Zeit und Kraft. Also: Wir sehen uns hoffentlich einmal beim Lichtsegen in 37081 Göttingen OT Grone, 2 Minuten von der A7 und 5 Minuten vom Bahnhof Göttingen entfernt.

***

Mögen sich all deine Heilungswünsche erfüllen.

Mögen alle Wesen glücklich sein.

                                                                       dein Einar Stier

 

stilvoll

In diesem Newsletter findest du:


Fernübertragungen: Die Christuslicht Zeremonie wird auch als Fernübertragung nun öfter gegeben. Die nächste Fernübertragung wird am Karfreitag, 25. März 2016 um 17°° sein. Eine persönliche Teilnahme wäre zur Sommersonnenwende am 21. Juni 2016 um 19°° in Göttingen möglich.
Ein Reiju, die Original-Form der Reiki-Einweihung von Mikao Usui Sensei als Fernübertragung, gibt es wieder Ostermontag, am 28. März 2016 um 17°°.
Die Teilnehmerzahl bei beiden Fernübertragungen ist begrenzt, ich bitte um rechtzeitige Reservierung.

 

nach oben 

  trennung

kreis kreis

Auf dem Pfad zu Glück und Wohlbefinden:
Sei zuversichtlich und sorge dich nicht!

Reiki und der Pfad zu „Glück und Wohlbefinden“ sind eine gute Möglichkeit, auch heutzutage Entspannung, Lebenssinn und Lebensqualität, um Heilung auf allen Ebenen zu finden. Der Begründer des Reiki Mikao Usui, hat all seinen Schülern und Patienten die Reiki Lebensregeln ans Herz gelegt: Fünf Anweisungen, den eigenen Geist so auszurichten, daß Heilsames vermehrt und somit Glück und Wohlbefinden gefunden werden kann.

Unser diskursives Denken bestimmt in hohem Maße unser Dasein, so entstehen hier auch die Erfahrung von Glück und Wohlbefinden oder von Leid und Sorgen. Zuversicht und Vertrauen in das Gute, oder man könnte auch sagen in Gott, ist ein Zeichen eines gut trainierten, spirituell orientierten Geistes. Die geistige Qualität von Zuversicht ist das genaue Gegenteil der ständigen Grübelei im Kopf, wie dies bei den meisten von uns der „normale“ Alltag ist.

In der 2. Reiki Lebensregel „Gerade heute, sorge dich nicht“ geht es also um die Frage, wie wir unser Denken sinnvoll und heilsam einsetzen. Wir können demnach Anspannung und Streß oder Entspannung und Wohlgefühl selbst steuern, indem wir das menschliche Denkvermögen auf eine geschickte und hilfreiche Art und Weise verwenden.

Ruhiges Verweilen, die Reiki und Meditation in unserem Geiste hervorbringen, ist die Basis für eine ganze Reihe von erleuchteten Qualitäten, die im Inneren Zufriedenheit und Klarheit bewirken, und so auch das äußere Leben in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen. Es liegt also ein immens großes Potential in uns, je nachdem, wie wir den Geist nutzen, den eigenen Geist trainieren, je nachdem ob wir uns sorgen und mit dem Schicksal ringen, oder gelassen den Lauf der Dinge abwarten können.

Sorgen oder Zuversicht entscheiden, ob wir uns angsterfüllt und hilflos dem Schicksal ausgesetzt fühlen oder im Geiste stärker sind als das Auf und Ab des äußeren Lebens. Die Meisterung dieser Sorgen und ihre Transformation in Zuversicht setzt allerdings einiges voraus an Arbeit an uns selbst, ist nach einigen Jahren dann aber magisch und erlösend und befreiend.

Der Hinweis in Usui Sensei‘s Reiki Lebensregeln, sich nicht zu sorgen, impliziert also, daß es an uns selbst, am eigenen Denken liegt und nicht, wie der ach so logische Intellekt oder das selbstgerechte Ego es uns gerne glauben lassen, an den äußeren Geschehnissen, ob wir sorgenvoll oder zuversichtlich die Dinge angehen. Und so ließen sich an diesem Thema alle bedeutsamen Lernschritte auf dem spirituellen Pfad aufzeigen.

Was natürlich den Rahmen dieses kleinen Artikels im Lichtsegen Newsletter völlig sprengen würde. Aber auch derjenige, der sich gerade erst auf den Weg macht und ein wenig Entspannung sucht, findet im Reiki und in den Reiki Lebensregeln eine Möglichkeit, mehr Wohlbefinden und somit mehr Lebensqualität zu finden. Was wäre, wenn ich – nur mal für 5 Minuten – alle Sorgen losließe? Ich kann danach ja wieder weitergrübeln, nur mal für 5 Minuten positives Denken und Zuversicht bewußt herbeiführen und Ängsten, Zweifeln und Sorgen keinen Raum geben. Nur mal für 5 Minuten Ruhe und Stille erfahren. Während einer Reiki Behandlung geschieht dies oft ganz von selbst, können wir in tiefer Entspannung leichter abschalten, denn die Schwingungen des Reiki sind heilsam und wohltuend.

Hinter dem simplen Satz „Sorge dich nicht“ steckt ein grundlegend wichtiger Aspekt des Zähmens unseres ständig quasselnden Denkvermögens. Nur dann, wenn wir uns nicht mehr sorgen, die Dinge so sein lassen, wie sie sind, Vergangenheit und Zukunft sich selbst überlassen und achtsam im Hier und Jetzt sind, können wir überhaupt das höhere Potential des menschlichen Bewußtseins entwickeln.

Der Intellekt kann ein großer Helfer sein, er kann aber auch neurotisch, engstirnig und selbstgerecht das eigene Wesen beherrschen und so jegliche Erkenntnis des Höheren zu Nichte machen. Wer alles immer wieder anzweifelt, endet doch nur in der Verzweiflung. Und ein tieferes Verstehen der höheren Weisheit ist dem rationalisierenden Intellekt mit seinen Schubladen gar nicht möglich, dazu muß dieser erst einmal lernen zu schweigen.

Ein Sieg über die Sorgen im Kopf ist gleichzeitig ein Sieg über die niederen Anteile des Egos, so groß und wichtig sich diese auch vorkommen mögen. Ziel ist es, daß der eigene Geist stärker ist als das ständige Auf und Ab des Schicksals.

Egal, ob wir den Pfad des Reiki oder des Zen oder des Yoga gehen, es findet im Laufe der Jahre mit dem Wachsen der inneren Stille eine Erweiterung im menschlichen Wesen statt, die auch psychische Fähigkeiten wie Hellsichtigkeit, Telepathie, Medialität usw. hervorbringt. Diese ist bedenklich und kann zu viel Verwirrung führen, wenn wir nicht eine gute stabile Grundlage im Denken aufgebaut haben. So ist ein Geist frei von Sorgen und Grübeleien eine Lebensnotwendigkeit, eine absolut unerläßliche Grundlage auf dem Pfad.

Der Pfad des sanften Reiki-Kriegers ist ein Pfad der Stille und Gelassenheit, denn mit der Meisterung des eigenen Geistes haben wir alle äußeren Feinde besiegt, wir haben uns Sandalen angezogen anstatt die ganze Wüste mit all ihren Steinen und Dornen mit Leder bedecken zu wollen. Sorgen gibt es nicht mehr in der reinen Achtsamkeit, wir sind frei von Angst und Hoffnung und all dem Streß, den wir uns damit machen.

Frei von Sorge zu sein schenkt uns inneren Frieden und Klarheit und ist unumgänglich, wenn wir beständig auf dem Pfad der Höherentwicklung voranschreiten und das menschliche Denkvermögen sinnvoll einsetzen wollen. Gelassenheit, Bescheidenheit, Geduld und Zuversicht sind Tugenden, die sich auf dem Pfad zu Glück und Wohlbefinden entwickeln, die unsere spirituelle Entwicklung stützen und tragen, und die durchaus hilfreich sind für mehr Lebensqualität im Alltag. .. Diesmal ist es nur ein kurzer Text, der Umzug vom Lande in die Stadt Göttingen hat doch einiges an Zeit benötigt. Wer das Thema vertiefen möchte, ist herzlich willkommen, das Dao Reiki 3 Aufbauseminar zu besuchen.

*****

Ich freue mich, wenn dir das eine oder andere aus dem umfangreichen Programm beim Lichtsegen für deine Heilung Unterstützung geben kann. Auf diesem Pfad ist unendlich viel Schönes und Heilsames zu entdecken.

 

Möge dein Weg ein Weg des Herzens und der Zuversicht sein.

Licht & Segen auf all deinen Wegen.

nach oben 

trennung

keltisch keltisch

Neuigkeiten beim Lichtsegen

  • Auch in 2016 geht das Programm des Lichtsegens wie gewohnt weiter: Lichtsegen aktuell, Anmeldungen bitte bis 3 Wochen vor dem Seminar-Termin. Einzeltermine auf Wunsch sind meistens auch noch innerhalb von 1-3 Wochen möglich.

  • Geändert hat sich der Ort: Nach 20 Jahren bin ich wieder vom Land in die Stadt Göttingen gezogen, aber mit einem schönen Garten, und viel ruhiger als vorher auf dem Lande. Die Adresse ist im Ortsteil Grone in Göttingen. Das ist 2 Minuten von der A7 und 5 Bus-Minuten vom Bahnhof Göttingen entfernt.

  • Wunderschöne neue Einweihungen in Strahlen der Heilung wurden auch in diesem Halbjahr entwickelt: Die Fünf Dhyani Buddhas Vairocana, Akshobhya, Amithabha, Ratnasambhava und Amogasiddhi, sowie der Hl. Lazarus, Pitamah und Nil'Amma Tara.
    Wie immer sind diese segensreichen Heilstrahleinweihungen auf Spendenbasis, auch über die Ferne, erhältlich. Der kostenlose Download aller Texte zu den Lichtsegen Heilstrahlen wurde aktualisiert und ist als PDF, komprimiert im Zip-Format online: kostenloser Download der Lichtsegen-Heilstrahlen.

  • Auch bei den Feedbacks von Schülern und Klienten gibt es neue Texte, die die Heilungsprozesse bei „Mr Lichtsegen“ treffend darstellen. Viele Jahre einfach nur aneinandergereiht ist nun in jedem Abschnitt ersichtlich, was seit 2014 noch hinzugekommen ist.

  • Eigentlich nichts Neues, aber es sei hier noch einmal erklärt: Die Lichtsegen Praxis-Zeiten sind von Mo-Sa von 10-18°°. Ich bitte darum, auch nur in dieser Zeit anzurufen, es sei denn, es ist wirklich ein Notfall, der sofortige Hilfe benötigt und nicht bis zum nächsten Morgen um 10°° warten kann. Die beste Art, mit „Mr Lichtsegen“ zu kommunizieren, ist per eMail: Da in der Praxis jeden Tag Behandlungen und/oder Seminare stattfinden, die nicht einfach unterbrochen werden können, kann ich nur manchmal ans Telefon gehen; per eMail hingegen bin ich sogar an Tagen erreichbar, an denen ich mich im Ausland aufhalte.

nach oben 

  trennung

Die Termine für Seminare in Göttingen:

Alle Lichtsegen-Seminare in den 3 Graden des Reiki, des Seichem und des Dao Reiki finden mindestens einmal pro Halbjahr an einem Wochenende in Göttingen statt, ebenso das ägyptische Cartouche, das schamanische AmaDeus und das URR/Teate, das ursprüngliche japanische Reiki.
Reiki-Kreis ist am 2. Dienstag im Monat, weitere Dienstag-Abende gibt es mit Engelabend, Hatsurei Ho, Christuslicht etc.. Alle aktuell geplanten Termine in Göttingen sind online abrufbar auf der Terminseite beim Lichtsegen.
Um Anmeldung bis 3 Wochen vor dem Termin wird gebeten. Alle Seminare sind aber auch nach individueller Vereinbarung zu einem Wunschtermin möglich. Die Einweihungen in die Heilstrahlen und in die Höheren Meistergrade sind wie auch die Einzelbehandlungen auf Spendenbasis. Zur Terminvereinbarung nutze bitte das Kontaktformular oder schreibe mir direkt eine eMail.

nach oben

trennung

spirale spirale

Meditationsanregung

Meditation ist ein wichtiges Mittel, die Fähigkeiten unseres menschlichen Geistes zu entwickeln. Der Buddha selbst lehrte, daß das Erkennen der Weisheit die beste Medizin für alle Krankheiten ist. Diese Weisheit läßt sich nur in der Meditation finden. Hier zwei Anregungen, die erste für den Anfänger, die zweite für Fortgeschrittene:

  • Suche dir einen Glaubenssatz, eine positive Affirmation, die zu deiner Form des Sich-Sorgens gut paßt, wie etwa „Ich bin okay“, „Ich schaffe das“, oder „Es ist alles da, zu seiner Zeit“. Lasse diese Vorstellung auch emotional reifen, entwickle ein gutes Gefühl dazu. Das Mentalsymbol des 2. Reiki-Grades ist hier sehr hilfreich. Und lasse dies dann in dir wirken, sich in dir ausbreiten. Und erinnere dich ab und zu im Alltag daran, dich an dieser positiven Lebenshaltung in Zuversicht zu orientieren.

  • Zitat von Nyoshul Khenpo: „Finde in natürlich großem Frieden Ruhe für den erschöpften Geist. Hilflos getrieben von Karma und neurotischen Gedanken gleich dem erbarmungslosen Tosen donnernder Wogen im unendlichen Ozean von Samsara.“

nach oben

  trennung

Meine neuen Entdeckungen im Web

Links, die ich dir empfehlen möchte:

  • Live Übertragungen spiritueller Ereignisse werden dank Internet immer öfter möglich, die „Heiligen kommen zu uns ins Wohnzimmer“: SH Dalai Lama, SH Karmapa, Mooji, Mutter Meera.

  • Bobby McFerrin – Don’t Worry Be Happy @ YouTube paßt wunderbar zum Thema dieses Newsletters “Gerade heute, sorge dich nicht”.

nach oben

trennung


kreuz kreuz

Nun, ich hoffe, der Newsletter war interessant und hilfreich für dich....

 

Anregungen und Wünsche zu weiteren Seiten und Themen 

beim Lichtsegen sind willkommen. 

 

Und vielleicht sehen wir uns ja demnächst ....  

                                                            dein Einar Stier

 


Flagge fuer Tibet

 

Copyright Einar Stier - www.lichtsegen.de

keltische Clipart von: Aon Celtic Art

nach oben